Sophos Mobile Security für Android

Nachdem wir schon letztens die Schutzfunktionen der Sophos Sicherheitssoftware beleuchtet haben, gehen wir heute etwas näher auf die Schwachstelle Smartphone ein. Genau wie PCs und Laptops sind auch Smartphones anfällig für Bedrohungen. Da auf viele Unternehmensdaten auch über die Handys Mitarbeiter zugegriffen werden kann, sollten sie dort genauso geschützt werden, wie auf allen anderen Endpoints. Zeit also sich über Mobile Security schlau zu machen.

Sophos Mobile Security bietet die Möglichkeit alle Smartphones, die im Unternehmen genutzt werden zentral zu verwalten.

Sophos Mobile Control

Mit der Sophos Mobile Control App lassen sich mobile Geräte durch MDM (Mobile-Device-Management) zentral verwalten. Dies erlaubt das setzen von Vorschriften (wie .z.B. Passwortvorgaben), Verwaltung von Apps und die Abfrage von Informationen über den Zustand des Smartphones.

Sophos Mobile Control App Ansicht
Ansicht der Mobile Control App

Die Funktionen umfassen dabei u.a. Ortstracking, LogFiles, App-Beschränkungen, Einschränkung der Kameranutzung, WiFi-Settings und App Installation/Deinstallation über Remotezugriff. Über die Sophos App können die Administratoren zudem mit den Nutzern kommunizieren.

Wird Sophos Mobile Control mit Sophos Intercept X for Mobile gekoppelt sind zudem noch Virenscans möglich, sowie die Filterung von Webseiten.

Über das Monitoring im Sophos Admin Center werden Änderungen am Smartphone oder unmittelbaren Gefahren sofort erkennbar.

Arbeitsprofil

Bei Unternehmen, die BYOD (Bring Your Own Device) pflegen gibt es zudem die Möglichkeit ein privates Profil und getrenntes Arbeitsprofil zu erstellen. In dem Arbeitsprofil gelten dann die vom Sophos Administrator gesetzten Beschränkungen, während das private Profil davon unbehelligt bleibt. Auch lassen sich Apps für jedes Profil einzeln installieren. Dadurch können z.B. zwei getrennte WhatsApp Kontaktlisten gepflegt werden. Dies ist besonders für die DSGVO wichtig. Nach der Arbeit lässt sich das passwortgeschützte Arbeitsprofil auch einfach ausschalten, sodass nur noch das private Profil aktiv ist.

Da das Smartphone durch die freie Benutzung des privaten Profils aber weiterhin ein Einfallstor für Schadsoftware ist, empfiehlt es sich neben Sophos Mobile Control auch Sophos Intercept X for Mobile zu installieren, das gegen Ransomware und andere Gefahren schützt.

Alles im Blick über da Sophos Admin Center
Letzte Artikel von Leo (Alle anzeigen)